Pieter Dirksen

Harpsichordist - Musicologist - Organist

   
Home
Biography
News
Calendar
Recordings
Books & Editions
Articles
Papers & Lectures
Online Essays
Thematic Overview
of Publications
Concert Reviews
Links

Johann Sebastian Bach
Complete Organ Works, Volume 5:
Sonatas, Trios, Concertos

Bach Orgelwerke V

edited by Pieter Dirksen

Wiesbaden: Breitkopf & Härtel, 2010 (EB 8805)

216 pages and CD-ROM



Contents

Vorwort
Preface
Einleitung
Introduction
[The Six Sonatas and Individual Sonata Movements: Instruction Manual for Organ - The Genesis of the Organ Trio - Chamber-Musical Roots and Performance Practice - "in Concerto Style" - The History of the Works / The Concerto Transcriptions: Historical Background - Source Situation - Instrument and Registration / Trio Arrangements of Works by Other Composers / Trio Arrangements of Works by Bach]
Facsimiles

Six Sonatas ‘à 2 Clav. e Ped.’
Sonata 1 in E-flat major BWV 525
Sonata 2 in C Minor BWV 526
Sonata 3 in D Minor BWV 527
Sonata 4 in E Minor BWV 528
Sonata 5 in C Major BWV 529
Sonata 6 in G Major BWV 530

Trios (Sonata Movements) ‘à 2 Clav. e Ped.’
Trio in D Minor BWV 527/1 (early version)
Trio in D Minor BWV 528/2 (early version)
Trio in D Minor BWV 528/2 (intermediary version)
Trio in D Minor BWV 583

Concertos ‘à 2 Clav. e Ped.’
Concerto in C Major after Vivaldi BWV 594
Concerto in D Minor after Vivaldi BWV 596
Concerto in G major after J.E. von Sachsen-Weimar BWV 592
Concerto in A Minor after Vivaldi BWV 593
Concerto Movement in C major after J.E. von Sachsen-Weimar BWV 595

Trio Arrangements (authenticity doubtful)
Trio in C Minor after J.F. Fasch BWV 585
Trio in F Major after F. Couperin BWV 587
Trio in G Major (after G.P. Telemann?) BWV 586

Kommentar

CD-ROM: Organ Arrangements of Bach Trios by other musicians
Trio in C Major after BWV 1014/3
Trio in C Minor after BWV 21/1
Trio in G Major after BWV 1027/1 and 1039/1
Trio in G Major after BWV 1027/2 and 1039/2
Trio in G Major after BWV 1027/4 (BWV 1027a)
Trio in G Minor after BWV 166/2 (BWV 584)
Trio in B Minor after BWV 790


From the Reviews:

"Dirksens Überlegungen zur Aufführungspraxis und Registrierung sind sehr beherzigenswert. Die sorgfältige Arbeit ... ist sowohl wissenschaftlich auf dem neuesten Stand wie auch anerkennenswert für die praktische Gestaltung der Neuausgabe. Diese Ausgabe bietet damit die Qualitäten, die Griepenkerl-Ausgabe in der Praxis nun tatsächlich abzulösen."
[Rainer Goede in Gottesdienst und Kirchenmusik]

"Dass der Notentext in beiden Bänden dem letzten Stand der Quellenforschung entspricht, bedarf keines ausdrücklichen Hinweises. Die umfassenden Einleitungen und die gründliche quellenkritische Auseinandersetzung mit den Vorlagen versetzen nunmehr auch den Interpreten in die Lage, sich ins Gespräch mit der wissenschaftlichen Sektion ohne grössere Mühen einzubringen und auch bei den Interpretationsfragen dieser zeitlos gültigen Musik begründete Entscheidungen zu treffen."
[Hans Haselböck in Singende Kirche]

"Der renommierte Bachforscher Pieter Dirksen führt fachkundig in Aspekte der Entstehungsgeschichte der Werke, Fragen der Aufführungspraxis und der klanglichen Umsetzung ein. ... Es ist eine sorgfältige Edition, die gleichermassen der Praxis wie musikwissenschaftlichen Erfordernissen Rechnung trägt."
[Kirchenmusik im Bistum Limburg 2/11]

"Breitkopf's new edition is fine, with clear printing, off-white paper, correctly judged bar lengths, landscape format, secure paperback binding, and all necessary information included. This is a very welcome new Bach edition."
[David Ponsford in Choir & Organ January 2012]

"Als Editionsleiter konnten profunde Kenner der Materie, sowohl mit künstlerischem wie wissenschaftlichem Schwerpunkt gewonnen werden, deren Kreis für einzelne Bände erweitert wird. Die jüngst erschienen ersten Ergebnisse dieser Konstellation können sich sehen lassen! ... Sehr zu loben sind der übersichtlich gestaltete und gehaltvolle kritische Bericht sowie die ausführlichen Einleitungen auf dem aktuellen Stand der Forschung. ... Mit dieser sehr empfehlenswerten Edition schliesst Breitkopf eine Lücke im Reigen der Ausgaben der Bach-Orgelwerke. Sie hat das Potential, sich zum neuen Standard zu entwickeln."
[Thomas Wilhelm in Kirchenmusikalische Nachrichten 62/1]

Order at: Breitkopf & Härtel (€ 31,90)